Reglement

 

§1 Rennablauf

- 8 min. Qualifying
- 25 Rundenrennen im Indoorbereich (oder bei schöner Witterung 18 Rundenrennen)
- Die Kartverteilung im Qualifying wird ausgelost
- Im Rennen wird mit dem gleichen Kart als im Qualifying gestartet (bei Defekt kann gewechselt werden)
- Startaufstellung im Rennen nach den Bestzeiten aus dem Qualifying
- Rennen wird fliegend mit dem Safetykart gestartet

§2 Wertung

- Punktwertung der Einzelrennen wie in der Formel 1 Stand 2010
- Es finden sieben Rennen statt, die besten fünf Ergebnisse werden gewertet
- Die Punkte der Einzelrennen werden addiert und der Sieger der Liga ermittelt
- Es sind 2 Ligen (Amateur und Profi) ausgeschrieben
- die Einschreibung für die Profi Liga muss vor Saisonbeginn erfolgen
- die Einschreibung für die Amateur Liga ist bis vor dem Start des 3.Rennens möglich

§3 Teilnehmer

- Teilnehmen kann jeder der Lust hat (das Mindestalter ist zu beachten)
- In Ausnahmefällen ist es auch möglich ohne Teilnahme der Serie an einem Einzelrennen teilzunehmen. Der Teilnehmer wird nicht gewertet, D.H. jeder der die Serie mitstreiten will muss sich verbindlich anmelden!

§4 Strafen

- Teilnehmer kann nach einer Verwarnung bei nicht disziplinierter Fahrweise vom Rennen ausgeschlossen werden
- Die Rennleitung kann bei Nichtbeachtung der Bahnordnung, Teilnehmer zunächst mit einer "10 sec. Boxengassen Stop an Go" Strafe sanktionieren oder den Teilnehmer ganz vom Rennen ausschließen.
- Das gleiche gilt wenn er durch ständiges tuschirren der Bande und Drehern auffällig wird

§5 Technischen Defekt

- Sollte ein Fahrer einen technischen Defekt am Kart erleiden kann er jederzeit das Kart wechseln, es sei den er war der Verursacher eines Unfalls, welcher zum Defekt führte.

§6 Verschiedens

- Bestimmungen welche nicht im Reglement enthalten sind, können vor Ort von der Rennleitung entschieden werde